Besuch im „Eine Welt Laden“: Wir in der Welt – die Welt bei uns

Schulleben

Die Viertklässler besuchten den „Eine Welt Laden“ in Teisendorf und erlebten so besonders anschaulichen Heimat- und Sachunterricht.

Frau Gasser, eine Mitarbeiterin des Eine Welt Ladens, erklärte den Kindern, dass die Waren im Laden etwas teurer als anderswo seien. Dafür könne man den Herstellern der angebotenen Produkte im Weltladen längerfristig angemessene Preise zahlen, sodass deren Kinder nicht mitarbeiten müssten und ihnen dadurch eine Schulausbildung ermöglicht werde. Den Schülern war bereits die enorme Bedeutung des „Fairen Handels“ bewusst. Anschließend untersuchten sie die Waren eifrig nach deren Herkunft und begutachteten das „Fair Trade“ Symbol unter einem neuen Blickwinkel.

Geschützter Bereich

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Bitte gebe dein Passwort ein um den Inhalt freizuschalten.

Weitere Beiträge

Schulleben

Wunschbaumaktion

Jedes Jahr in der Adventszeit gibt es viele Organisationen, die mit unterschiedlichsten Aktionen um Spenden für ihre Projekte bitten. Bereits…
Schulleben

Adventsbasteln

Es ist mittlerweile schon eine schöne Tradition an der GS Oberteisendorf, dass in der Woche vor dem 1. Advent in…
Menü