Geheimnisgeschichten

Schulleben

Vor kurzem hatten wir Besuch von Helga Castellanos, einer Schriftstellerin aus dem Berchtesgadener Land, die aus ihren „Geheimnisgeschichten“ vorlas. Bei allen Geschichten spielten Tiere die Hauptrolle. So gab es z.B. einen frechen Vogel, eine „Schweinemaus“ oder einen Maulwurf, der Ärger machte und deshalb umziehen musste. Die Kinder hörten gebannt zu. Begleitet wurde Frau Castellanos von dem Gitarristen Max Reubel. Dieser spielte zwischendurch Stücke aus Südamerika oder auch Melodien, die er eigens zu den Geschichten komponiert hat. So wurden den Schülerinnen und Schülern zwei sehr abwechslungsreiche Schulstunden geboten, die ihnen sichtlich Freude bereiteten, denn alle lauschten gebannt bis zum Schluss.

Weitere Beiträge

Schulleben

Natur-Künstler

Mit ihren gesammelten Schätzen, die sie in der Natur jetzt im Herbst finden konnten, gestalteten die Kinder der Klasse 1b…
Menü